Uwe-Johst-Trio Hamburg

Das Uwe-Johst-Trio wurde gegründet von Uwe Johst (Klavier/Saxofon/Klarinette/Flöte), Joe Sydow (Kontrabass, E-Bass) und Ladi Geisler (Gitarre). Diese drei Namen sind ein Stück Hamburger Musikgeschichte. Seit einigen Jahren spielen in dieser Formation neben Uwe Johst auch die Hamburger Musiker Jürgen Schröder (früher Gitarrist im Orchester Bert Kaempfert), Rainer Vogeley und Christian Niehus (Kontrabass, E-Bass) und weitere bekannte Musiker-Persönlichkeiten.

Das Uwe-Johst-Trio, auch bekannt aus dem Grand Elysée Hotel als die „drei reifen Herren“ (Zitat eines weiblichen Stammgastes), führt seit Jahrzehnten alle wichtigen Referenzen aus der deutschen Live-Musik. Vom Hafenkonzert des NDR über die NDR-Big-Band bis hin zu regelmäßigen Engagements auf dem ZDF-Traumschiff und Auftritten an zahlreichen norddeutschen Theatern gehört dieses Swing Trio zu den beliebtesten Bands, die man für Evergreens, Swing und Barmusik heute in Hamburg und Umgebung engagieren kann.